Linienbus touchiert Mercedesfahrer: 7000 Euro Sachschaden

Ein Warndreieck steht auf einer Straße
Bildtext einblenden
Foto: Patrick Seeger/dpa/Symbolbild

Traunstein – Ein Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden ereignete sich am Montag, 25. Oktober, gegen 8.55 Uhr in Traunstein.


Ein 58-jähriger Burgkirchener fuhr mit seinem Linienbus auf der Sparzer Straße in Richtung Heilig-Geist-Brücke. Im Kurvenbereich touchierte der Linienbusfahrer den entgegenkommenden 64-jährigen Mercedesfahrer aus Traunstein an der linken Fahrzeugseite.

An beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von circa 7000 Euro.

fb/red

Mehr aus der Stadt Traunstein