weather-image

Junger Mann reißt Schüler in Traunstein um – Bub (9) leicht verletzt

3.5
3.5
Bildtext einblenden
Foto: Symbolbild, dpa/Julian Stratenschulte

Traunstein – Verletzt wurde ein neunjähriger Bub bei einem Angriff von einem unbekannten, jungen Mann am Donnerstagmittag in Traunstein. Dieser hatte den Schüler gepackt, zu Fall gebracht und dabei verletzt.

Anzeige

Der neunjährige Schüler befand sich gegen 13.15 Uhr zusammen mit seiner elfjährigen Schwester auf der Oberen Hammerstraße auf dem Nachhauseweg, als ein junger Mann von hinten an ihn herantrat und den Buben an dessen Schulranzen nach hinten zog. Dabei kippte der Schüler nach hinten um und stürzte zu Boden. Der Schüler verletzte sich zum Glück nur leicht.

Der unbekannte Mann entfernte sich anschließend und ging die Obere Hammerstraße bergab Richtung Viadukt und Traunufer. Die Polizei Traunstein ermittelt nun wegen Körperverletzung.

Der Mann wird folgendermaßen beschrieben: Er ist 18 bis 20 Jahre alt und hat einen Bart. Bekleidet war er mit schwarzen Schuhen, einer schwarzen Hose, einer schwarzen Jacke und einer schwarzen Mütze, außerdem trug er ein rotes T-Shirt und eine Kette am Gürtel. Der Mann war vermutlich in Begleitung zweier junger Frauen, etwa 15 bis 16 Jahre alt. Eine hatte lange rote Haare, die andere lange braune Haare.

Wer Hinweise zu dem Mann oder dem Vorfall geben kann, soll sich mit der Polizeiinspektion Traunstein unter der Telefonnummer 0861/9873-0 in Verbindung setzen.