Grünes Licht für den Traunsteiner Christkindlmarkt

Bildtext einblenden
Jedes Jahr ein beliebter Treffpunkt auf dem Stadtplatz: Der Traunsteiner Christkindlmarkt. (Foto Richard Scheuerecker © Große Kreisstadt Traunstein)

Traunstein – Der Christkindlmarkt kann in diesem Jahr wieder stattfinden. Vom 26. November bis 24. Dezember werden auf dem Stadtplatz bald wieder Verkaufshütten zum vorweihnachtlichen Einkaufsbummel einladen. Der beliebte Weihnachtsmarkt kann ohne Zugangsbeschränkungen und ohne Maske besucht werden.


Nach dem aktuellen Rahmenkonzept für Weihnachtsmärkte und unter Beachtung der 14. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung sind Christkindlmärkte unter freiem Himmel mit einzelnen schaustellerischen Angeboten wieder erlaubt. Auch der Verkauf von Speisen und Getränken zum Mitnehmen oder zum Verzehr auf dem Marktgelände ist wieder möglich.

Allerdings ist die Stadt als Veranstalter dazu angehalten, Gruppenbildungen und größere Menschenansammlungen auf dem Marktgelände zu vermeiden. Deshalb wird im Rathaus gerade überlegt, wie heuer das Rahmenprogramm aussehen könnte, wie Pressereferentin Eva Schneider mitteilt.

Die Stadtverwaltung sucht derzeit auch noch Organisationen oder Vereine aus Traunstein, die Interesse daran haben, in einer der Markthütten tageweise weihnachtliche Artikel für karitative Zwecke zu verkaufen. Interessenten können sich bei Katharina Dangl im Ordnungsamt unter Telefon 0861/65247 melden.

fb/red

Mehr aus der Stadt Traunstein