weather-image
21°

Gefährliches Überholmanöver mitten in Traunstein – Rowdy flüchtet

2.0
2.0
Blaulicht
Bildtext einblenden
Foto: dpa/Patrick Seeger

Traunstein – Ein waghalsiges Überholmanöver unternahm ein unbekannter Autofahrer nach Angaben der Polizei am Samstag nach 22 Uhr im Traunsteiner Stadtgebiet.

Anzeige

Ein 22-jähriger Traunsteiner wollte mit seinem Audi von der Chiemsee- nach links in die Jahnstraße einbiegen. Während des Abbiegevorgangs scherte das ebenfalls hinter ihm abbiegende Fahrzeug aus und überholte ihn über die Gegenfahrbahn.

Beim anschließenden Wiedereinscheren wurde der Audifahrer geschnitten und musste nach rechts ausweichen und fuhr mit seinem Auto an den Randstein. Dabei wurde das Fahrzeug beschädigt. Der andere Autolenker hielt nicht an, fuhr weiter und bog in die Permanederstraße ein.

Bei dem Fahrzeug soll es sich um einen roten VW-Bus mit Traunsteiner Kennzeichen und einer Leiter auf dem Dach handeln. Zeugen, die den Unfall beobachteten oder Hinweise zu dem Fahrzeug machen können, sollen sich bei der Polizei Traunstein unter der Rufnummer 0861/9873-0 melden.