weather-image
15°

Fahrverbot und Geldbuße für Temposünder in Traunstein

0.0
0.0
Bildtext einblenden
Foto: Daniel Reinhardt/dpa

Traunstein – Zwei Dutzend Temposünder erwischte die Traunsteiner Polizei am Dienstagmorgen bei einer Kontrolle auf der Salzburger Straße. Ein Raser muss mit einem Fahrverbot rechnen.

Anzeige

In der Zeit von 7.45 bis 11.30 Uhr führte die Verkehrspolizeiinspektion Traunstein auf der Salzburger Straße in Richtung stadteinwärts eine Geschwindigkeitskontrolle durch. Von den insgesamt 890 registrierten Fahrzeugen mussten bei einer erlaubten Geschwindigkeit von 70 Kilometern pro Stunde außerorts 18 Fahrer verwarnt und sechs weitere angezeigt werden.

Der Schnellste war mit 105 Stundenkilometern unterwegs, er muss mit einem Bußgeld, einem Punkt in Flensburg sowie einem Monat Fahrverbot rechnen.