weather-image

Erfolgreicher Probelauf für Online-Bürgerversammlung morgen in Traunstein

5.0
5.0
Traunstein: Vorbereitungen für Online-Bürgerversammlung laufen auf Hochtouren
Bildtext einblenden
Oberbürgermeister Dr. Christian Hümmer bei der Generalprobe für die erste virtuelle Bürgerversammlung in Traunstein. (Foto: Agnes Giesbrecht/Große Kreisstadt Traunstein)

Traunstein – Die Vorbereitungen für die Bürgerversammlung am morgigen Donnerstag, die wegen den Corona-Auflagen bekanntlich in digitaler Form stattfinden muss, gingen laut Stadtverwaltung heute in die »heiße Phase«. So gab es am Mittwochvormittag im Rathaus bereits einen Testlauf.


Corona-bedingt findet die Bürgerversammlung der Stadt Traunstein am Donnerstag, 19. November, um 19.30 Uhr erstmals als Online-Konferenz statt. Damit beim Live-Stream morgen Abend alles klappt, fand heute mit Oberbürgermeister Dr. Christian Hümmer und einem Technik-Team im Großen Saal des Rathauses ein Probelauf statt.

Anzeige

»In einer Krisenzeit, in der wir uns derzeit leider befinden, steigt das Bedürfnis nach Kommunikation. Auch wenn der kurze Vortrag und die Beantwortung der Fragen im Internet die physische Nähe nicht ersetzen können, so stärkt diese Online-Bürgerversammlung die Zusammengehörigkeit der Bürgerinnen und Bürger in unserer Stadt. Mit diesem Format wollen wir neue Wege gehen«, so OB Hümmer.

Ab 19.30 Uhr wird auf der Homepage der Stadt Traunstein (www.traunstein.de) ein Link veröffentlicht, über den die Zuschauer die Bürgerversammlung online verfolgen können. Der dazugehörige Jahresbericht wird auf der Website der Stadt zum Download eingestellt. Er wird ab Freitag auch in gedruckter Form im Rathaus-Foyer erhältlich sein.

Bürger, die keine digitale Teilnahmemöglichkeit haben, können sich die Aufzeichnung der Bürgerversammlung ab Montag, 23. November, bis Freitag, 4. Dezember, zu den üblichen Öffnungszeiten an einem Laptop im Rathaus-Foyer ansehen. Dafür ist im Voraus eine Anmeldung unter Telefon 0861/650 erforderlich.

Mehr aus der Stadt Traunstein