Ein Paradies für Bienen & Co. – Insektenfreundliche Bepflanzung in der Stadt

Bildtext einblenden
© Carola Westermeier/Große Kreisstadt Traunstein

Traunstein – Egal ob auf Fahrbahnteilern oder an Straßenrändern: An zahlreichen Stellen in Traunstein blüht und summt es jetzt in den Sommermonaten. Denn die Mitarbeiter der Stadtgärtnerei haben insektenfreundliche, heimische Stauden gepflanzt und herrlich bunte Naturwiesen angesät, wie zum Beispiel auf dem Grünstreifen an der Wasserburger Straße Ecke Herzog-Wilhelm-Straße (unser Foto). Hier sowie am Fuße des Klosterbergs und auf dem Fahrbahnteiler in der Herzog-Friedrich-Straße informiert die Stadtgärtnerei mit Schildern über die Bepflanzung, die nicht nur schön anzuschauen ist, sondern vor allem auch Lebensraum und Nahrungsgrundlage für Bienen und andere Insekten ist.

fb/red

 

Mehr aus der Stadt Traunstein