Ein alter Bekannter übernimmt: Jochen Reil kehrt zum SBC zurück

Bildtext einblenden
Jochen Reil wird beim SB Chiemgau Traunstein wieder Trainer. (Foto: Weitz)

Jetzt ging alles doch ganz schnell! Jochen Reil kehrt nun doch als Coach zum SB Chiemgau Traunstein zurück. Er tritt sein Traineramt beim Fußball-Landesligisten offiziell am kommenden Montag an. Das gab SBC-Pressesprecher Peter Mallmann nun bekannt. »Er war unser Wunschkandidat«, betonte Mallmann. »Wir trauen ihm zu, das Ganze jetzt in die richtigen Bahnen zu lenken.« Und: »Jochen hat das bei uns ja schon einmal bewiesen. Er hat die Gabe, eine Mannschaft sicherer zu machen.« 


Jochen Reil sagte ja noch am Freitag am Rande des SBC-Spiels gegen den SSV Eggenfelden (0:1) gegenüber unserer Sportredaktion, dass er das Traineramt beim SBC nicht übernehmen werde. Aber nach mehreren weiteren Gesprächen am Wochenende entschied er sich am Montagabend dann doch noch einmal um.

»Es war eine Bauchentscheidung«, sagte Reil. Es habe ihm imponiert, wie sehr sich die Verantwortlichen um ihn bemüht haben. »Und es geht nicht um irgendeinen Verein, sondern um den SB Chiemgau«, machte er deutlich. »Das ist eine Herzensangelegenheit für mich«, betonte der Edlinger, der zuletzt seinen Worten nach einige Anfragen von Vereinen hatte, aber allen abgesagt hat.

Reils Vertrag beim SB Chiemgau läuft übrigens seinen Worten nach jetzt erst einmal bis zum Ende der Saison. »Aber ich möchte hier langfristig etwas aufbauen«, hob er hervor. »Der Verein hat sich das absolut verdient, dass es wieder aufwärts geht.«

SB

 

Mehr zum Thema lesen Sie in unserer Mittwochsausgabe.

Mehr aus der Stadt Traunstein