weather-image

Doppelt so schnell wie erlaubt: Raser mit rund 140 km/h bei Traunstein geblitzt

5.0
5.0
Bildtext einblenden
Foto: dpa-Archiv/Sven Hoppe

Traunstein – Ein Fahrverbot von mindestens einem Monat kassierte ein Temposünder bei einer Geschwindigkeitskontrolle am Mittwoch in Traunstein.

Anzeige

Vom Vormittag bis zum frühen Abend hatte die Verkehrspolizei Traunstein die Salzburger Straße in Fahrtrichtung Traunstein überwacht. Während der Kontrolle außerhalb des Stadtgebiets passierten in der Zeit von 11.05 bis 16.50 Uhr rund 1000 Fahrzeuge die Messstelle.

Bei einer erlaubten Geschwindigkeit von 70 km/h mussten bei einem Durchlauf von insgesamt 952 gemessenen Fahrzeugen 17 Fahrer verwarnt werden. Vier weitere Fahrer erhalten eine Anzeige, da sie mehr als 21 km/h zu schnell waren.

Der »rasanteste Fahrer«, so die Polizei, wurde mit 138 Kilometern pro Stunde geblitzt. Der Temposünder, der ziemlich genau doppelt so schnell wie erlaubt unterwegs war, muss nun mit einem erheblichen Bußgeld, mehreren Punkten in Flensburg und einem Fahrverbot von mindestens einem Monat rechnen.

Mehr aus der Stadt Traunstein
Schreibwaren Miller