Café am Brunnenhof kommt wieder in Sicht

Plus+

Bildtext einblenden
In den Räumen am Brunnenhof des Rathauses eröffnet die Stadt nach vielen Jahren wieder ein Café beziehungsweise ein Bistro, Nachdem sie sich auf einen Betreiber festgelegt hat, geht sie nun an eine Renovierung der Räume. (Foto: Pültz)

Traunstein – Eine Belebung erfährt der Brunnenhof des Rathauses: In einem Gebäudetrakt der Stadtverwaltung, der früher schon einmal ein Café beherbergt hatte, eröffnet die Stadt nach vielen Jahren nun wieder eine Gastronomie.


Auf Anfrage des Traunsteiner Tagblatts hat Carola Westermeier, Pressereferentin im Rathaus, mitgeteilt, dass sich die Stadt auf einen Bewerber für den Betrieb festgelegt habe.

Im Brunnenhof des Rathauses schafft die Stadt wieder eine Gastronomie – ganz so, wie eine vor dem Einzug des Jugendtreffs schon einmal vorhanden gewesen war. Die Jugendlichen sind mittlerweile in das Kulturzentrum

Dieser Artikel interessiert Sie?

Lesen Sie weiter als Abonnent oder mit einem Zugangspass.

Sie haben bereits ein Benutzerkonto?

Sie haben bereits die Zeitung oder das ePaper abonniert?

Jetzt mit Ihrer Abonummer registrieren
und kostenlosen Zugang erhalten

Zugangspass kaufen

Print- oder Zeitungsabonnement abschließen.
Mehr aus der Stadt Traunstein