Feuerwehr Blaulicht
Bildtext einblenden
Foto: Stephan Jansen/dpa/Symbolbild

Brandmelder mutwillig beschädigt und Alarm ausgelöst

Traunstein – Der Sicherungskasten eines Brandmelders im Parktunnel unter dem Traunsteiner Bahnhof wurde am Freitag, 10. Dezember, gegen 13.40 Uhr, mutwillig eingeschlagen. Hieraus resultierend wurde Brandalarm ausgelöst und die Feuerwehr Traunstein rückte aus. 

Da nachweislich kein Brand ausgebrochen war und der Melder somit unberechtigt ausgelöst wurde, ermittelt nun die Polizei Traunstein wegen Missbrauch von Notrufen und Beeinträchtigung von Unfallverhütungs- und Nothilfemitteln.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten sich mit der Polizeiinspektion Traunstein unter Telefon 0861/9873-0 in Verbindung zu setzen.

fb/red

Mehr aus der Stadt Traunstein