weather-image
16°

Betrunkene Autofahrerin kracht in Traunstein an Hauswand

5.0
5.0
Bildtext einblenden
Foto: dpa/Symbolbild

Traunstein – Sturzbetrunken prallte am Sonntag eine einheimische Autofahrerin an der Bundesstraße 304 auf Höhe der Heilig-Geist-Brücke mit ihrem Wagen an eine Hauswand.


Laut Polizeiangaben war eine 51-jährige Frau aus dem Landkreis Traunstein gegen 10.15 Uhr mit ihrem Auto auf der Bundesstraße stadteinwärts in Richtung des Kreisverkehrs am Ettendorfer Tunnel unterwegs. Auf Höhe der Kreuzung mit der Heilig-Geist-Straße kam sie von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Verkehrsschild, bevor sie anschließend noch an eine Hauswand krachte.

Anzeige

Bei der Unfallaufnahme vor Ort bemerkten die verständigten Beamten der Polizeiinspektion Traunstein, dass die Fahrerin erheblich nach Alkohol roch. Ein erster Atemalkoholtest ergab einen Wert von über einem Promille, weswegen die Unfallverursacherin zur Blutentnahme ins Krankenhaus gebracht werden musste.

Am Verkehrsschild, der Hauswand sowie am Fahrzeug der Dame entstand Sachschaden, den die Polizei auf rund 2000 Euro schätzt. Die Verursacherin erwartet nun ein Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs. Ihr Führerschein wurde noch an der Unfallstelle sichergestellt.

Mehr aus der Stadt Traunstein