Bildtext einblenden
Die Mitarbeiter des Zweckverbands kommunale Verkehrsüberwachung kontrollieren ab sofort auch die geparkten Fahrzeuge in der Stadt Traunstein. Foto: Stadt Traunstein/Agnes Giesbrecht

Aufgaben übertragen: Zweckverband kontrolliert auch parkende Autos

Traunstein – Der Zweckverband kommunale Verkehrsüberwachung Südostbayern kontrolliert ab sofort in Traunstein abgestellte Fahrzeuge auf einen gültigen Parkschein und ob sie korrekt geparkt wurden. Die Stadt Traunstein hat die Kontrolle zum 1. Oktober an den Zweckverband übergeben.


Dieser überwacht bereits seit 2018 regelmäßig die Geschwindigkeit der Fahrer im Stadtgebiet. Die Stadtverwaltung hat damit sehr gute Erfahrungen gemacht. Der Zweckverband, dem mehr als 200 Kommunen angehören, kann bei Ausfällen schnell reagieren und ermöglicht es der Stadt Traunstein, den eigenen Verwaltungsaufwand zu verringern.

Seit 1986 haben Mitarbeiter der Stadt Traunstein die Kontrollen durchgeführt. Nun wird die Überwachung in die Hände des Zweckverbands gelegt. Die Mitarbeiter der Stadt werden mit anderen Aufgaben betraut oder gehen in den Ruhestand.

Künftig ist nur der Zweckverband Ansprechpartner, sollte ein Autofahrer einen Strafzettel an seiner Windschutzscheibe finden. Erreichbar ist er unter Telefon 08631/18 470-298.

fb

Mehr aus der Stadt Traunstein