Corona-Impfung
Bildtext einblenden
Für Corona-Auffrischimpfungen gibt es inzwischen angepasste Präparate. Foto: dpa

Angepasster Corona-Impfstoff BA.4-5 ab morgen im Impfzentrum Traunstein

Traunstein – Ab morgen, 24. September, ist der Corona-Impfstoff, der an die aktuell vorherrschenden Omikron-Varianten BA.4-5 angepasst ist, im Impfzentrum Traunstein und im Impfbus verfügbar.


Die Ständige Impfkommission (STIKO) hat den Impfstoff geprüft und empfiehlt für alle Personen ab 12 Jahren eine erste Auffrischungsimpfung, vorzugsweise mit einem Omikron-angepassten mRNA-Impfstoff. Diese dritte Impfung sollte in der Regel sechs Monate nach der abgeschlossenen Grundimmunisierung oder durchgemachten Infektion erfolgen.

Für die folgenden Personengruppen empfiehlt die STIKO eine weitere Auffrischungsimpfung (vierte Impfung), ebenfalls vorzugsweise mit einem mRNA-Impfstoff, der an die Omikron-Variante angepasst ist:

  • Personen ab 60 Jahren
  • Personen ab 12 Jahren mit erhöhtem Risiko für schwere COVID-19-Verläufe aufgrund einer Grunderkrankung, insbesondere Immunschwäche
  • Personal in medizinischen Einrichtungen und Pflegeeinrichtungen, vor allem solche mit direktem Patienten- oder Bewohnerkontakt
  • Bewohner in Pflegeeinrichtungen
  • Personen mit erhöhtem Risiko für einen schweren Krankheitsverlauf in Einrichtungen der Eingliederungshilfe

 

Auch hier sollte der Abstand zur vorigen Auffrischungsimpfung oder zur durchgemachten Infektion bei sechs Monaten liegen.

Das Impfzentrum ist Dienstag bis Samstag von 12:00 bis 18:00 Uhr geöffnet. Montags und sonntags ist der Impfbus im Landkreis unterwegs, Informationen zu den Stationen finden Sie unter www.impfen.traunstein.com.

Um Wartezeiten zu vermeiden, bittet das Impfzentrum um eine vorherige Terminvereinbarung online oder telefonisch unter 08621 50 800.

fb/red

Mehr aus der Stadt Traunstein