Bildtext einblenden
Tolle Erlebnisse hatten die Schüler der M-Klassen aus der Franz-von-Kohlbrenner-Mittelschule in Hamburg.

»Abschlussfahrt« der M-Klassen der Traunsteiner Mittelschule nach Hamburg

Traunstein – In den November legten die beiden M-Klassen der Traunsteiner Franz-von-Kohlbrenner-Mittelschule ihre »Abschlussfahrt« in die Hansestadt Hamburg. Sie sollte dem Zusammenhalt dienen und weniger den Charakter einer »Aus-und vorbei-Fahrt« haben, wie Klasslehrer Stefan Grünes betonte. Alle Tage waren randvoll mit kulturellen und touristischen Highlights.


Bei der Organisation der Reise stand vor allem im Vordergrund, den Schülern einen erlebnisreichen Aufenthalt in der Hafenstadt zu bieten. Als Unterkunft wurde die Hamburger Jugendherberge »Auf dem Stintfang« mit bester Lage direkt über den Landungsbrücken und dem Hafenbecken gewählt.

Bei mildem und teils sonnigem Wetter standen folgende Unternehmungen auf dem Plan: Alter Elbtunnel, das Museumsschiff »Rickmer Rickmers«, das fantastische Miniaturwunderland, eine gruselige Zeitreise in die Geschichte des mittelalterlichen Hamburg im »Dungeon«, die Turmbesteigung des »Michel«, die Innenstadt mit Krameramtsstuben, dem Rathaus und den Fleeten.

Des Weiteren besuchten die Schüler aus Traunstein die Elbphilharmonie, die Speicherstadt und machten einen abendlichen Bummel über den »Herbst-DOM« mit seinen spektakulären Fahrgeschäften. Am letzten Abend wurde dann noch das Musical »Der König der Löwen« besucht.

fb/red

Mehr aus der Stadt Traunstein