weather-image
13°

101 Weihnachtspäckchen für das Diakonische Werk

5.0
5.0
Bildtext einblenden

101 Weihnachtspäckchen überreichten Schüler des Anette-Kolb-Gymnasiums an Margarete Winnichner vom Diakonischen Werk Traunstein. Unter der Leitung von Mittelstufenbetreuerin Ute Heim wollten die Schüler den Kindern eine Weihnachtsfreude bereiten, die es nicht so gut wie andere haben. Die Geschenke gehen daher beispielsweise an Gemeinschaftsunterkünfte, wie das Mutter-Kind-Wohnen in Traunstein oder an das Wilhelm-Löhe-Heim in Traunreut.


Schon im Vorfeld erstellten die Schüler in Absprache mit den Fachkräften der Diakonie eine Liste mit Alter, Geschlecht und Hobby des jeweiligen Kindes. Insgesamt 101 Kinder fanden sich schließlich auf der Liste und jedes einzelne darf sich nun auf eine Weihnachtsüberraschung freuen. »Für die 30 Kinder, die derzeit in der Gemeinschaftsunterkunft in Traunstein leben und sich seit vier Wochen in Quarantäne befinden, wird die Überraschung besonders groß sein und hoffentlich etwas Abwechslung bringen«, meinte Britta Barth von der Asyl- und Migrationsberatung der Diakonie.
Anzeige
Mehr aus der Stadt Traunstein
Einstellungen