weather-image

Unbekannter zwickt Bremsen von Rad eines Zwölfjährigen ab

4.0
4.0
Bildtext einblenden
Foto: dpa/Symbolbild

Traunreut – Eine gefährliche Manipulation bemerkte ein 12-jähriger Schüler am Freitag an seinem Fahrrad: Ein unbekannter Täter hatte beide Bremsen abgezwickt.


Der Bub hatte am Freitagmorgen (10. Januar) wie gewöhnlich sein Rad auf dem Fahrradabstellplatz der Mittelschule in der Pestalozzistraße abgestellt.

Anzeige

Als er nach Schulschluss zurück zu seinem Fahrrad kam, bemerkte er, dass beide Bremsen gewaltsam abmontiert wurden. Der Schüler hatte somit keine Möglichkeit mehr, sein Rad abzubremsen. Eine der Bremsen konnte nach einer kurzen Suche sogar im Nahbereich gefunden werden. Der Täter hat sie dort liegengelassen.

Da der Unbekannte den Schüler durch seine Manipulation in Gefahr gebracht hat, hat die Polizei die Ermittlungen aufgenommen.

Zeugen, die Hinweise in dem Fall geben können oder etwas Verdächtiges gesehen haben, sollen sich bei der Polizeistation Traunreut unter Telefon 08669/8614-0 melden.