Unbekannter kollidiert mit Verkehrsschild und flüchtet

Polizei
Bildtext einblenden
In Westen gekleidete Polizisten. Foto: Silas Stein/dpa/Symbolbild Foto: dpa

Traunreut – Ein bislang Unbekannter fuhr am Freitag, 4. Juni, ein Verkehrsschild um und flüchtete im Anschluss von der Unfallstelle.


Ein Zeuge meldete gegen 00.15 Uhr ein umgeknicktes Verkehrszeichen in der Gartenstraße/Ecke Adalbert-Stifter-Straße in Traunreut. Beim Eintreffen der Beamten konnte das Verkehrsschild „Vorfahrt gewähren“ umgeknickt und um 90 Grad gedreht, über eine Fahrspur der Gartenstraße liegend, festgestellt werden. An der Anstoßstelle des Pfostens wurden rote Lackspuren gesichert. Aufgrund des Schadensbildes wird von einem unerlaubten Entfernen des Unfallortes ausgegangen und von der Polizei Traunreut gegen einen bislang unbekannten Fahrzeugführer ermittelt. Das Verkehrsschild konnte zwar wieder aufgestellt werden, dennoch entstand bei dem Unfall ein Sachschaden von circa 500 Euro. Der Zusammenstoß hat sich vermutlich zwischen den späten Abendstunden des Donnerstags, 3. Juni und Freitag, 4. Juni, um 00.15 Uhr, ereignet.

Anzeige

Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu dem Unfall geben können, werden gebeten sich bei der Polizei Traunreut unter Telefon 08669/8614-0 zu melden.

fb/red


Mehr aus Traunreut
Einstellungen