Traunreut ist Fair-Trade-Stadt

Bildtext einblenden
Mit solchen Schildern an vier Ortseinfahrten macht die Stadt darauf aufmerksam, dass Traunreut eine Fair-Trade-Stadt ist. Foto: Stadt Traunreut

Traunreut – Die Stadt Traunreut ist seit 2018 Fair-Trade-Stadt. Nun ist dies für Besucher der Stadt auf den ersten Blick auch äußerlich erkennbar: Schilder mit dem Fair-Trade-Logo zieren an vier Stellen die Traunreuter Ortseinfahrten.


»Wir setzen uns gezielt für den fairen Handel auf kommunaler Ebene ein und möchten mit den Schildern auch ein Zeichen für fair gehandelte Produkte in unserer Stadt setzen und das Bewusstsein der Bürgerinnen und Bürger dafür noch mehr schärfen«, erklärte Bürgermeister Hans-Peter Dangschat.

Die Leiterin der Fair-Trade-Steuerungsgruppe, Helga Zembsch, pflichtete ihm bei: »Als Fair-Trade-Town mit drei Fair-Trade-Schulen finden wir es nur konsequent, dass wir dies auch nach außen zeigen. Wir freuen uns sehr, dass die Beschilderung umgesetzt worden ist.«

fb


Mehr aus Traunreut