Bildtext einblenden
Unter dem Motto »Wir sind alle Kinder dieser Welt« fanden beim Kita-Sommerfest verschiedene Aufführungen statt, die von den Eltern eifrig dokumentiert wurden.

Sommerfest im Schneckenhaus: Weltreise, Stationslauf und Tanz in der Traunreuter Kindertagesstätte

Traunreut – Zum Thema »Wir sind alle Kinder dieser Welt« fand das erste Sommerfest seit der Eröffnung der Traunreuter Kindertagesstätte Schneckenhaus statt. Die Kinder hatten schon Wochen vorher fleißig für die Aufführungen geübt.

Eltern und Großeltern wurde mit Liedern und einem gemeinsamen Tanz auf eine Weltreise mitgenommen. Das Thema »Wir sind alle Kinder dieser Welt« begleitet die Kinder schon das ganze Kita-Jahr. Beim gemeinsamen Beisammensein mit Essen und Getränken ließen es sich alle im Garten des Schneckenhauses gut gehen.

Eine richtige »Gaudi« herrschte bei dem Stationslauf für die Kinder und Eltern. Auch die Glitter-Tattoos waren der Renner. »Endlich konnte das Sommerfest stattfinden! Ich freue mich sehr für die Kinder und deren Eltern, dass sie diese wichtige und besondere Station im Kindergartenjahr nach der langen Pandemiezeit nun erleben durften«, erklärt Bürgermeister Hans-Peter Dangschat.

»Es war ein sehr gelungenes erstes Fest mit ausgelassener Stimmung«, resümierte KiTa-Leiterin eronika Galneder und würdigte alle Mitwirkenden.

red

Mehr aus Traunreut