weather-image
17°

Rollerfahrer missachtet Vorfahrt und stürzt

5.0
5.0
Bildtext einblenden
Foto: FDL/BeMi

Stein an der Traun – Ein Verkehrsunfall, bei dem ein Rollerfahrer mittelschwere Verletzungen erlitt, ereignete sich am heutigen Donnerstag gegen 13.30 Uhr an der Kreuzung Bundesstraße 304 zur Pallinger Straße in Stein an der Traun. Ersten Informationen zufolge war eine 52-jährige Frau aus Chieming mit ihrem Opel auf der vorfahrtsberechtigten B 304 aus Richtung Traunstein kommend in Fahrtrichtung Altenmarkt unterwegs. Plötzlich tauchte von links aus der Bahnhofstraße kommend der 79-jährige Rollerfahrer aus Altenmarkt auf, der in Richtung Altenmarkt abbiegen wollte.


Die Frau leitete noch eine Vollbremsung ein und konnte dadurch vermutlich sogar eine Berührung mit dem Rollerfahrer verhindern, da ihr Fahrzeug vollkommen unbeschädigt blieb. Das ist von der Polizei aus Traunreut, die den Unfall aufgenommen hat, noch zu klären.

Anzeige

Der Rollerfahrer stürzte dennoch und zog sich mittelschwere Verletzungen zu. Er wurde nach der Erstversorgung durch das BRK, welches mit einem Rettungswagen und einem Notarzteinsatzfahrzeug vor Ort war, ins Krankenhaus transportiert.

Die Freiwillige Feuerwehr aus Stein an der Traun war mit insgesamt neun Feuerwehrleuten zur Verkehrsregelung im Einsatz. Sie leiteten den Verkehr teilweise um oder einseitig an der Unfallstelle vorbei. Auf der B 304 kam es immer wieder zu kleineren Verkehrsbehinderungen.

fb/red


Mehr aus Traunreut
Einstellungen