weather-image
26°

Nicht angeschnallt: Rentnerin bei Unfall in Traunreut verletzt

4.2
4.2
Bildtext einblenden
Foto: FDL/Lamminger
Bildtext einblenden
Foto: FDL/Lamminger

Traunreut – Zum Glück nur leicht verletzt wurde heute Morgen gegen 8.40 Uhr eine Rentnerin ohne angelegten Sicherheitsgurt bei einem Verkehrsunfall an der Kreuzung der Staatsstraße 2104 mit der Kantstraße in Traunreut.

Anzeige

Die ältere Dame wollte mit ihrem Ford aus Richtung Waging kommend an der Kreuzung mit der Kantstraße nach links abbiegen. Dabei übersah sie den entgegenkommenden Wagen eines älteren Mannes. Beim Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge, drehte sich der Ford der Unfallverursacherin noch einmal um die eigene Achse.

Die Seniorin hatte ihren Sicherheitsgurt nicht angelegt, wurde aber dennoch glücklicherweise nicht schwerer verletzt und vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Der Mann, der in Richtung Waging unterwegs war, blieb unverletzt.

Die Feuerwehr aus Traunreut war zur Absicherung und Reinigung der Straße am Unfallort. Außerdem regelten die Floriansjünger den Verkehr. Die Traunreuter Polizei hat den Unfall aufgenommen. Beide Autos mussten abgeschleppt werden.

red/ FDL/Lamminger