weather-image
20°

Nach Raubüberfall in Traunreut: Kripo nimmt drei Verdächtige fest

5.0
5.0
Drei Festnahmen nach brutalem Raubüberfall in Traunreut
Bildtext einblenden
Mit einer Waffe und zwei Baseballschlägern überfielen am späten Mittwochabend drei Männer eine Mehrfamilienhaus-Wohnung in Traunreut. Die Kripo Traunstein nahm nun drei Tatverdächtige fest. (Foto: FDLnews/BeMi)

Traunreut – Nach dem schweren, bewaffneten Raubüberfall am Mittwochabend in Traunreut, bei dem zwei Bewohner verletzt wurden, konnte die Kripo Traunstein mittlerweile drei Verdächtige festnehmen.


Es ist 22 Uhr abends, als drei Männer am Mittwoch an der Wohnungstüre eines Mehrfamilienhauses in der Agnes-Miegel-Straße in Traunreut klingeln. Der Wohnungseigentümer öffnet.

Anzeige

Die Täter stürmen mit einer Waffe und zwei Baseballschlägern in die Wohnung und bedrohten die sich dort aufhaltenden Personen. Sie forderten Bargeld, zertrümmerten das Mobiliar und schlugen mit ihren Baseballschlägern auf zwei Personen in der Wohnung ein. Die beiden wurden verletzt, einer von ihnen musste stationär im Krankenhaus aufgenommen werden.

Der Polizei wurden wenig später per Notruf Schüsse gemeldet. In einem Großaufgebot fuhren mehrere Streifenbesatzungen und das BRK an. Zum Glück erwiesen sich die Schüsse als Falschmeldung; trotzdem mussten die beiden Verletzten umgehend versorgt werden.

Eine sofort eingeleitete Fahndung nach den drei geflüchteten Tätern verlief zunächst ohne Erfolg. Doch inzwischen konnte die Kriminalpolizei Traunstein drei Tatverdächtige ermitteln und vorläufig festnehmen. Bei den Tätern handelt es sich um einen 17-jährigen afghanischen Staatsangehörigen sowie zwei Deutsche im Alter von 17 und 28 Jahren, so das Polizeipräsidium Oberbayern Süd.

Die drei jungen Männer werden am heutigen Freitag im Laufe des Tages auf Antrag der Staatsanwaltschaft Traunstein dem zuständigen Ermittlungsrichter vorgeführt, der entscheidet, ob die Verdächtigen in Untersuchungshaft kommen.

Die Ermittlungen zum genauen Tatablauf sowie zum Motiv werden weiter von der Kripo Traunstein geführt. Ein fremdenfeindlicher Hintergrund kann derzeit ausgeschlossen werden.

Bilder vom Polizeieinsatz am Mittwochabend:

red


Mehr aus Traunreut