Bildtext einblenden
Die Ritter sind los am Pfingstwochenende auf Schloss Stein. (Foto: H. Bibow)

Mittelalterfest auf Burg Stein zu Pfingsten – Das Traunsteiner Tagblatt verlost vier Familienpakete

Traunreut – Das Mittelalter kehrt am Pfingstwochenende vom 4. bis 6. Juni auf Schloss Stein zurück. Das Traunsteiner Tagblatt verlost für das Spektakel vier Familienpakete. Zwei Erwachsene und ein Kind haben freien Eintritt.


Das Mittelalterfest findet drei Tage lang auf dem Schulgelände von Schloss Stein – unterhalb der bekannten Höhlenburg und direkt neben der Steiner Brauerei gelegen – statt. Nach zwei schweren Jahren Pause freuen sich Handwerker und Händler, Gaukler, Musikanten und Ritter auf einen Markt mit viel Publikum.

Mit dabei sind außerdem die Schwertkämpfer von »Amiger« aus Böhmen. Sie zeigen drei Mal am Tag ihre beeindruckenden Fechtszenen. Was wie eine wilde Rauferei aussieht, ist eine mühsam einstudierte Show. »Die Schläge müssen sitzen, schnell und präzise hintereinander erfolgen, sonst sieht es dilettantisch aus«, sagt Stuntman Peter Krdba. »Es muss richtig scheppern, damit alle begeistert sind.« Zwei Jahre lang habe man zweimal die Woche in der Hoffnung trainiert, dass es irgendwann weitergeht. »Jetzt ist die Zeit gekommen«, freut sich Peter Krdba. Auf dem Weg vom Ritterlager zur Bühne passieren die Besucher manche Handwerkerstände, bei denen man den Meistern über die Schultern sehen oder gar selbst mit Hand anlegen kann. Händler und Mundschenke haben ihre Hütten und Zelte aufgebaut und gestalten einen Markttag im Mittelalter. Im Zentrum des Geschehens steht eine hölzerne Bühne. Auf ihr spielen die Barden von »Donner und Doria« und »The Sandsacks« mit uralten Instrumenten und die Gaukler Lupus und Orlando von Godenhaven zeigen ihre Kunststücke.

In den Abendstunden am Samstag und Sonntag wird es gemütlich, wenn die »Sandsacks« ihr Repertoire an Irish-Folk- Musik zum Tanzen und Toben spielen, die Gaukler mit Feuer agieren und Kerzen und Laternen den Markt romantisch beleuchten. Die Veranstalter versprechen für alle drei Pfingsttage ein Programm für die ganze Familie an unterschiedlichen Orten auf dem Areal des Schlosses in Stein an der Traun. Geöffnet ist das bunte Treiben am Pfingstsamstag und Sonntag von 11 bis 22 Uhr und Montag von 11 bis 19 Uhr. Kinder im Vorschulalter haben freien Eintritt. Familien und Alleinerziehende zahlen nur für das erste Kind. Besucher in historischer Kleidung erhalten einen Rabatt.

Die Höhlenburg selbst kann im Rahmen der üblichen Führungen besichtigt werden. Da die Veranstaltung im Freien stattfindet, ist das Tragen der Maske nur dort empfohlen, wo es tatsächlich eng werden sollte. Weitere Infos, auch über Parkmöglichkeiten, gibt es auf der Homepage www.suendenfrei.de.

Wer Karten gewinnen möchte, schickt eine Postkarte an die Lokalredaktion, Marienstraße 12, 83278 Traunstein mit dem Stichwort »Mittelalterfest«. Sie können uns aber auch eine E-Mail mit demselben Betreff an gewinnspiel(at)traunsteiner-tagblatt.de senden. Bitte geben Sie dabei Ihren Namen, Ihre Adresse und Ihre Telefonnummer an. Im Falle eines Gewinns werden Sie telefonisch benachrichtigt. Der Teilnehmer erklärt sich damit einverstanden, dass sein Name im Fall eines Gewinns veröffentlicht wird. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie auf unserer Internetseite. Der Rechtsweg istausgeschlossen. Teilnahmeschluss ist am Mittwoch, 25. Mai, um 24 Uhr.

KR

Mehr aus Traunreut