weather-image

Joint geraucht und dann ans Steuer gesetzt: Polizei stoppt zwei junge Autofahrer

5.0
5.0
Cannabis-Konsum
Bildtext einblenden
Foto: dpa/Torsten Leukert

Traunreut – Zwei junge Autofahrer, die sich unter Drogeneinfluss ans Steuer gesetzt hatten, kontrollierte die Traunreuter Polizei in der Nacht auf Montag im Stadtgebiet.


In der Nacht auf Montag führte die Polizei Traunreut mehrere Verkehrskontrollen durch. Dabei wurden auch zwei Fahrzeugführer aus dem Landkreis Traunstein im Alter von 19 und 20 Jahren angehalten.

Anzeige

Die Beamten stellten bei den beiden typische Auffälligkeiten für Drogenkonsum fest. Daraufhin räumten beide ein, am Vortag einen Joint geraucht zu haben. Bei dem 20-Jährigen wurden außerdem noch Abbauprodukte von Amphetamin nachgewiesen.

Die Weiterfahrt wurde unterbunden und die jungen Erwachsenen mussten sich einer Blutentnahme in der Kreisklinik Trostberg unterziehen. Nun müssen sie mit einem empfindlichen Bußgeld und einem Fahrverbot rechnen.


Mehr aus Traunreut
Einstellungen