Geparktes Auto angefahren und geflüchtet – Schaden von 2000 Euro

Blaulicht
Bildtext einblenden
Ein Streifenwagen der Polizei steht mit eingeschaltetem Blaulicht an einem Einsatzort. Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild Foto: dpa

Traunreut – Ein geparktes Fahrzeug wurde am Mittwoch, 8. September, am südlichen Ortsausgang von Traunreut von einem bislang unbekannten Autofahrer angefahren.


Das Auto war aufgrund der aktuellen Sperrung des dortigen Kreisverkehres auf dem Grünstreifen westlich der Staatsstraße 2096 in Fahrtrichtung Traunwalchen abgestellt worden. Der hintere linke Kotflügel wurde vermutlich durch ein wendendes Fahrzeug beschädigt. Der unbekannte Lenker des Verursacherfahrzeuges entfernte sich nach dem Verkehrsunfall vom Unfallort, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Am Fahrzeug der Geschädigten entstand ein Sachschaden in Höhe von circa 2000 Euro.

Zeugen, die den Verkehrsunfall beobachtet haben, werden gebeten sich mit der Polizeistation Traunreut unter Telefon 08669/86140 in Verbindung zu setzen.

fb/red 


Mehr aus Traunreut