Frau mehrere Jahre mit gefälschtem Führerschein unterwegs

Schleierfahnder Fahnder Kontrolle Polizeikontrolle Kelle Polizeikelle Halt Polizei Polizeischild
Bildtext einblenden
Foto: dpa/Patrick Seeger/Symbolbild

Traunreut – Beamte der Polizei erwischten während einer Verkehrskontrolle eine 50-Jährige mit einem gefälschtem Führerschein.


Eine 50-jährige Traunreuterin wurde in der Nacht von Donnerstag, 30. September, auf Freitag, 1. Oktober, im Stadtgebiet Traunreut mit ihrem Auto einer Verkehrskontrolle unterzogen. Hierbei zeigte sie einen italienischen Führerschein vor. Bei einer genaueren Begutachtung ergaben sich Zweifel an der Echtheit des Dokuments. Aus diesem Grund musste die Traunreuterin ihr Fahrzeug an Ort und Stelle abstellen. Der Schlüssel wurde sichergestellt.

Der Verdacht der Beamten bestätigte sich. Bei dem Führerschein handelt es sich um eine täuschend ähnlich aussehende Fälschung. Die Dame hat den Führerschein bereits im Jahr 2017 erworben und muss sich nun wegen Urkundenfälschung und Fahren ohne Fahrerlaubnis verantworten.

fb/red


Mehr aus Traunreut