Bildtext einblenden
Foto: FDL/Lamminger

Frau fährt Böschung in Stein an der Traun hinunter und wird leicht verletzt – »Christoph 14« im Einsatz

Traunreut/Stein an der Traun – Am Freitag, 25. November, wurden die Feuerwehren Stein und Altenmarkt, das Bayerische Rote Kreuz mit einem Rettungswagen, Notarzt, Einsatzleiter Rettungsdienst und der Rettungshubschrauber »Christoph 14« zu einem "abgestürzten Wagen" alarmiert.

Eine Frau war am Ende einer Straße über eine Böschung hinunter Richtung Traun gefahren und wurde nur durch Bäume aufgehalten. Einsatzkräfte haben die Frau über ein Steckleiter zum Rettungswagen gebracht.

Dieser fuhr die Frau nach der Erstversorgung zum Rettungshubschrauber, welcher auf einer Wiese wartete und sie anschließend ins Klinikum Traunstein flog. Die Frau dürfte nach ersten Einschätzungen nur leicht verletzt sein. Wie es zu dem Unfall kam, ist bisher nicht bekannt.

fb/red

Mehr aus Traunreut