weather-image
20°

Ein Verletzter und hoher Schaden bei Unfall in Traunreut – Zeugen gesucht

5.0
5.0
Bildtext einblenden
Foto: dpa/Symbolbild

Traunreut – Nur leichte Verletzungen aber 15.000 Euro Schaden ist die Bilanz eines Unfalls, der am Dienstagmorgen gegen 5.55 Uhr auf der Staatsstraße 2104 in Traunreut auf Höhe der Einmündung in die Kantstraße passierte.


Ein 19-jähriger Tachertinger fuhr mit seinem BMW auf der Staatsstraße von Oberwalchen kommend und wollte an der Ampelkreuzung nach links in die Kantstraße einbiegen. Zeitgleich war ein 57-jähriger aus Stein mit seinem Seat in entgegengesetzter Richtung unterwegs. Der Steiner übersah den Fahranfänger. Die beiden Fahrzeuge stießen zusammen.

Anzeige

Der Tachertinger erlitt bei der Kollision Verletzungen im Bereich der rechten Schulter, der Unfallverursacher blieb jedoch unverletzt. Der Sachschaden an beiden Fahrzeugen wird auf insgesamt rund 15.000 Euro geschätzt. Das Fahrzeug des 57-Jährigen war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Die Polizei bittet nun Zeugen, die sachdienliche Angaben zum Unfallhergang machen können, sich bei der Polizeistation Traunreut unter Telefon 08669/8614-0 zu melden.


Mehr aus Traunreut
Schreibwaren Miller