E-Bike Akku geht in Flammen auf

Feuerwehr
Bildtext einblenden
Ein Drehleiterwagen der Feuerwehr mit Blaulicht. Foto: Marcel Kusch/dpa/Symbolbild

Traunreut – Ein defekter Akku eines E-Bikes löste am Samstagabend, 20. März, gegen 20 Uhr einen Feuerwehreinsatz in Traunreut aus.


Die Bewohner eines Einfamilienhauses bemerkten den in einem Regal liegenden Akku gerade noch rechtzeitig, brachten den stark rauchenden Akku in den Garten und deckten ihn mit einer Feuerschale ab. Unter der Feuerschale fing der Akku schließlich vollständig an zu brennen und einzelne Zellkammern explodierten.

Anzeige

Die alarmierte Feuerwehr Traunreut löschte den Akku des E-Bikes und kühlte ihn. Die Bewohner des Hauses wurden nicht verletzt. Auch in ihrem Wohnbereich kam es zu keinem Sachschaden. Die Feuerwehr war mit insgesamt drei Fahrzeugen und 18 Einsatzkräften vor Ort.

fb/red


Mehr aus Traunreut
Einstellungen