Bildtext einblenden
Das Personal des neuen Schnelltestzentrums bekam eine Einweisung am Computer. (Foto: Rasch)

BRK nimmt Schnelltestzentrum in Betrieb

Traunreut – Nachdem die Siberati GmbH die Schnelltests auf dem k1-Parkplatz in Traunreut eingestellt hat, haben die Stadt Traunreut und der Kreisverband Traunstein des Bayerischen Roten Kreuzes (BRK) eine Partnerschaft geschlossen. Das Ergebnis: In seinem Gebäude an der Banater Straße bietet das BRK nun an, Schnelltests vorzunehmen. Dass die Nachfrage groß ist, zeigte sich bereits beim Auftakt am Freitag: Noch vor der offiziellen Eröffnung des Walk-In-Schnelltest-Zentrums standen die ersten Familien Schlange. An der Station können sich auch Kinder ab drei Jahre testen lassen.


Zuvor hatten die ehrenamtlichen Mitarbeiter aus der Sanitätsbereitschaft des BRK, die letzten Instruktionen in der EDV bekommen. »Unsere Mitarbeiter haben alle eine medizinische Grundausbildung und wurden für den Abstrich geschult«, bestätigte der Leiter der Zentralen Dienste, Thorsten Brandstätter, gegenüber dem Traunsteiner Tagblatt.

Jeden Freitag und Samstag kann man sich von 17 Uhr bis 19 Uhr testen lassen – und das ohne Termin. »Je nach Nachfrage werden wir die Öffnungszeiten erweitern«, erklärte der Operative Leiter der Testzentren, Helmut Frank. Erfahrungsgemäß seien der Freitag und Samstag die besucherreichsten Tage. Auf Nachfrage teilten die BRK-Vertreter auch mit, dass die Tests so lange wie möglich und mindestens bis Oktober durchgeführt werden. Aus der Politik kam die Ankündigung, die Corona-Tests ab Mitte Oktober kostenpflichtig zu machen.

»Es freut mich sehr, dass es gelungen ist, in Zusammenarbeit mit der Stadt und dem BRK die Teststation zu organisieren«, sagte Bürgermeister Hans-Peter Dangschat. In der Bevölkerung gebe es verstärkt Nachfragen. Das Stadtoberhaupt ließ sich von den BRK-Vertretern das Schnelltest-Zentrum erklären und lobte die freiwilligen Helfer für deren Engagement.

Das Walk-In-Schnelltestzentrum befindet sich im BRK-Gebäude gegenüber der Einfahrt zum k1-Parkplatz. Eine Online-Registirerung mit QR-Code über die Homepage des BRK unter https://meintest.brk.de ist erwünscht. Nach dem Abstrich – ab sechs Jahre im hinteren Nasenbereich und von drei bis sechs Jahren im vorderen Nasenflügelbereich – erhalten die Testpersonen nach 15 Minuten das Ergebnis per E-Mail.

ga

Mehr aus Traunreut