weather-image
15°

Betrunken und bekifft gefahren

5.0
5.0
Joint
Bildtext einblenden
Ein Mann raucht einen Joint. Foto: Daniel Karmann/Symbolbild Foto: dpa

Traunreut – Ein 36-jähriger Traunreuter wurde am Mittwoch gegen 22.40 Uhr einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Er war mit seinem Auto im Stadtgebiet Traunreut unterwegs. Nachdem die Beamten bei dem Fahrzeuglenker ein Marmeladenglas, das intensiv nach Marihuana roch, gefunden hatten, wurde dem Mann ein freiwilliger Drogenschnelltest vorgeschlagen. Der Fahrzeugführer stimmte diesen zu. Der Test brachte das positive Ergebnis bei Cannabis.


Da der Mann zudem nach Alkohol roch, wurde ihm ebenso ein freiwilliger Atemalkoholtest angeboten. Der 36-Jährige erklärte, dass er keinen Alkohol getrunken hätte. Hier war das Ergebnis aber ebenfalls positiv. Zeigte aber lediglich 0,22 Promille.

Anzeige

Die Weiterfahrt wurde ihm dennoch untersagt und das Fahrzeug wurde verkehrssicher abgestellt. Die Fahrzeugschlüssel wurden für 24 Stunden sichergestellt.

Die Beamten brachten den Mann in die Kreisklinik Trostberg, wo anschließend eine Blutentnahme durchgeführt wurde. Ihn erwarten nun eine Geldbuße von 500 Euro, zwei Punkte in Flensburg sowie ein Monat Fahrverbot. fb