Auto touchiert mehrere Bäume – Eine Verletzte

Bildtext einblenden
Foto: FDL/Lamminger

Traunreut – Ein Unfall auf der Staatsstraße 2104 ereignete sich am heutigen Mittwoch gegen 13.30 Uhr. Ein Renault kam einen Kilometer nach Hurtöst nach einer Rechtskurve nach rechts von der Fahrbahn ab. Dabei touchierte der Wagen mehrere Bäume und kam schließlich auf der Seite zum Liegen.


Update, Donnerstag, 12.30 Uhr

Anzeige

Im Waldstück zwischen den Weilern Hurtöst und Schlichtersberg geriet ein 20-jähriger Altenmarkter mit seinem Renault in der dortigen Rechtskurve ins Schleudern. Im rechten Straßengraben kam das Fahrzeug auf der linken Seite liegend zum Stillstand. Der junge Fahrer und sein 36-jähriger Beifahrer aus Traunreut blieben hierbei unverletzt. Die 39-jährige Mitfahrerin, welche ebenfalls in Traunreut wohnhaft ist, wurde leicht verletzt.

Erstmeldung, Mittwoch, 15.30 Uhr

Die Feuerwehren Pierling und Palling, der Rettungshubschrauber Christoph 14, zwei Rettungswagen, ein Notarzt, der Einsatzleiter Rettungsdienst und die Polizei wurden zu dem Unfall alarmiert. Von den drei Insassen wurde eine Person mittel- bis schwerverletzt in ein Krankenhaus gebracht. Die beiden anderen Personen hatten Glück und blieben ersten Erkenntnissen nach unverletzt. Die Straße war komplett gesperrt, der Verkehr wurde von der Feuerwehr umgeleitet.

fb/red


Mehr aus Traunreut
Einstellungen