Bildtext einblenden
Bürgermeister Hans-Peter Dangschat (rechts) überreichte Vorstand Otto Lösch zum 70-jährigen Bestehen der Eigenheimer-Vereinigung ein Geschenk. (Foto: Stadt Traunreut)

70 Jahre Eigenheimer-Vereinigung – Bürgermeister Dangschat würdigt einen der ältesten Traunreuter Vereine

Traunreut – Die Eigenheimer-Vereinigung Traunreut, einer der ältesten Ortsvereine, besteht seit 70 Jahren. Zu diesem Anlass überreichte Bürgermeister Hans-Peter Dangschat ein Präsent der Stadt Traunreut an den ersten Vorstand Otto Lösch.


»Ich gratuliere den Traunreuter Eigenheimern sehr herzlich zum 70-jährigen Bestehen. Mir gefällt es gut, dass Grundwerte wie Zusammenhalt, Teilen und Miteinander keineswegs altmodisch sind, sondern in der jetzigen Zeit genauso ihren Stellenwert haben«, erklärte Dangschat.

Die Eigenheimer-Vereinigung Traunreut wurde 1952 als »Siedlergemeinschaft Traunreut Ost« gegründet. Kurz darauf verband man sich mit der »Siedlung Ost II« und zählte im Gründungsjahr 24 Mitglieder. Später schloss man sich noch mit der »katholischen Siedlung« zusammen. Ein weiterer Meilenstein war 1985 die Eintragung als Verein und die Umbenennung in »Eigenheimer-Vereinigung Traunreut« Mittlerweile zählt der Verein 1540 Mitglieder.

Gründungszweck waren Versicherungsschutz und Beratung sowie preisgünstige Sammelbestellungen von Saatgut, Torf und Düngemitteln sowie Sträuchern und Bäumen. Später verlagerten sich die Prioritäten auf Rechtsberatung des Dachverbands und Fachvorträge der unterschiedlichen Sparten. Zudem hat sich die Palette der Gerätschaften, welche zum günstigen Verleih für die Mitglieder bereitstehen, ständig erweitert. Die neueste Errungenschaft ist ein Gerüst. Unter anderem befinden sich Vertikutierer, eine Wärmebildkamera oder eine Stein- und Pflasterschneidemaschine sind im Besitz des Vereins.

Auch die Zusammenarbeit mit der Stadt Traunreut funktioniert sehr gut. Auf Initiative der Eigenheimer wurden vor rund 40 Jahren das erste Mal an verschiedenen Stellen im Stadtgebiet Grüngutcontainer aufgestellt. Bis heute wird dies fortgesetzt. Die Gartenabfallbehälter werden mehrmals im Jahr aufgestellt und von den Eigenheimern beaufsichtigt.

Der Verein ist nach Angaben von Vorstand Otto Lösch auch im regen Austausch mit den Eigenheimern aus Altötting, Töging, Neuötting und Burghausen. »Im Lauf der Zeit hat sich ein enges Netzwerk gebildet und auch Freundschaften sind entstanden«, so Lösch. Auch auf ein geselliges Miteinander bei den Traunreuter Eigenheimern wird großer Wert gelegt. Gemeinsame Ausflugsfahrten und ein Stammtisch einmal im Monat stehen nach wie vor regelmäßig auf dem Programm.

Wer sich für eine Mitgliedschaft bei der Eigenheimer-Vereinigung interessiert, kann sich bei Otto Lösch unter Telefon 08669/4832 melden.

fb

Mehr aus Traunreut