40 Tonnen Hilfsgüter

Bildtext einblenden
Elfi Dzial packte beim Beladen des Lkws mit an.

Traunreut – Elfi Dzial, AWO-Kreis- und Ortsvorsitzende, verschickt seit vielen Jahren Hilfsgüter nach Rumänien, die nach Tirnaveni im Kreis Mures in Siebenbürgen zu einer psychiatrischen Klinik gebracht werden. Kürzlich brachte sie wieder einen 40-Tonnen-Lkw auf den Weg.


»Der Laster war bis oben hin voll«, erzählt Dzial. Da sie aus ihren Besuchen in Tirnaveni weiß, dass Pflegebetten und Zubehör immer benötigt werden, wurden dieses Mal 32 Betten mit 32 Matratzen und noch 25 Extra-Matratzen sowie 55 Nachtkästchen und eine neue Fäkalienspülung, die sie von einer Privatperson bekam, verladen.

Anzeige

Die Abwicklung ist immer mal mit Schwierigkeiten verbunden. Auch dieses Mal fuhren Elfi Dzial und Niki Bisiok, ihr rumänisch sprechender Helfer, morgens um 9 Uhr nach Berchtesgaden, wo der Laster gegen 12 Uhr ankommen sollte.

Am Vorabend hatte sie noch einen Anruf aus Rumänien bekommen, in dem man ihr mitteilte, dass der besagte Lkw nicht kommen wird, da der Fahrer Corona-Verdacht hat. Früh um 7 Uhr stand noch nicht fest, ob überhaupt ein Transportmittel zur Verfügung stehen würde. »Das war peinlich, denn die Haustechnik von der Berchtesgadener Klinik hatte schon einen Teil der Sachen nach unten zum Laden gebracht.«

Um 11 Uhr kam dann der erlösende Anruf von Erich Jikeli aus Rumänien, der für die Traunreuterin die Transporter immer organisiert, dass er einen aufgetrieben hat. Der kam um 12.30 Uhr – und dann musste es schnell gehen. Nach fünf Stunden war der Laster geladen.

Am folgenden Tag erfuhr Elfi Dzial, dass die Ware am Bestimmungsort in der Klinik nicht abgeladen werden durfte wegen Corona. Kurzerhand hat Erich Jikeli ein großes Zelt aufbauen lassen, damit die Sachen geschützt waren. »So eine große Ladung mit so vielen Betten und anderem hatte ich noch nie. Für mich war das wie Weihnachten«, berichtet die AWO-Vorsitzende und verkündet schon jetzt: »Ich werde nächstes Jahr mit einem kleineren Lkw wieder mit dabei sein.« mix


Mehr aus Traunreut
Einstellungen