weather-image
17°

21-Jähriger verletzt drei Polizisten

5.0
5.0
Polizei Blaulicht
Bildtext einblenden
Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife. Foto: Lino Mirgeler/dpa Foto: dpa

Traunreut – Drei Polizeibeamte wurden bei einem Einsatz von einem 21-jährigen Traunreuter leicht verletzt. Der Mann wurde ins Inn-Salzach-Klinikum eingeliefert. Er zeigte starke Stimmungsschwankungen und war aggressiv.


Polizeibeamte aus Traunreut und Trostberg waren am zweiten Weihnachtsfeiertag gegen 8.30 Uhr zu einer hilflosen Person in die Werner-von-Siemens-Straße in Traunreut gerufen worden. Der 21-jährige Traunreuter war betrunken und gab außerdem an, weitere Drogen konsumiert zu haben. Da auch Anzeichen für eine Unterkühlung vorlagen, wurde der Rettungsdienst verständigt. Der junge Mann zeigte starke Stimmungsschwankungen sowie Aggressivität gegenüber Passanten und den Polizeibeamten.

Anzeige

Im Klinikum Trostberg verweigerte er jegliche Behandlung. Aufgrund akuter Fremdgefährdung wurde eine Unterbringung im Inn-Salzach-Klinikum angeordnet. Der 21-Jährige begann im Rettungswagen unvermittelt, die Beamten zu beißen und nach ihnen zu treten. anzugreifen. Hierbei wurden drei Polizeibeamte verletzt. Außerdem beleidigte der Traunreuter fortwährend die Polizeibeamten. Am Fahrzeug des Rettungsdiensts entstand Sachschaden in Höhe von etwa 350 bis 400 Euro.

Die Staatsanwaltschaft Traunstein ordnete eine Blutentnahme zur Untersuchung auf Alkohol-, Drogen- und Medikamenteneinfluss an. Den 21-Jährigen erwartet nun ein Strafverfahren wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte, Körperverletzung, Sachbeschädigung und Beleidigung. fb


Mehr aus Traunreut
Schreibwaren Miller