weather-image
14°

17-Jähriger von Mann angesprochen, angegriffen und leicht verletzt

4.7
4.7
Blaulicht
Bildtext einblenden
Foto: dpa/Armin Weigel

Traunreut – Zum Glück nur leichte Verletzungen erlitt ein 17-jähriger Jugendlicher am späten Sonntagabend, als er von einem älteren Mann angesprochen und körperlich angegriffen wurde.

Anzeige

Laut Polizei war der 17-Jährige gegen 23.15 Uhr zu Fuß auf der Werner-von-Siemens-Straße unterwegs, als er auf Höhe der Traunpassage von einem Unbekannten angesprochen wurde. Dieser habe ihn aufgefordert, ihn zu sich nach Hause zu begleiten.

Nachdem der Jugendliche das verneinte, soll der Unbekannte ihn an der Jacke gezerrt und dabei leicht verletzt haben. Der 17-Jährige setzte sich zur Wehr und habe sich mit einem Tritt ans Schienbein des Angreifers loslösen können. Anschließend flüchtete er zu einem Freund.

Der Jugendliche beschrieb den Mann als rund 1,80 Meter groß, korpulent, etwa 50 Jahre alt. Er sprach mit einem russischem Akzent. Außerdem soll er einen braunen Mantel und eine rote Wollmütze getragen haben.

Zeugen, die Hinweise zu dem Vorfall geben können, sollen sich bei der Polizeistation Traunreut unter Telefon 08669/8614-0 melden.