weather-image
20°

Vermisstensuche: Ralf Krause (54) aus Tittmoning weiterhin spurlos verschwunden – Auto gefunden

4.8
4.8
Vermisstensuche: Ralf Krause (54) aus Tittmoning verschwunden – Auto in Salzburg gefunden
Bildtext einblenden
Der 54-jährige Ralf Krause aus Tittmoning wird bereits seit einer Woche vermisst. Foto: Montage (l. Foto: Lino Mirgeler/dpa; r. Polizei)

Tittmoning – Bereits seit einer Woche wird der 54-jährige Ralf Krause aus Tittmoning vermisst. Inzwischen wurde sein Auto in Salzburg gefunden. Dennoch fehlt von dem Mann weiterhin jede Spur. Die Polizei ist weiter auf der Suche und bittet um Hinweise.


Update, Freitag, 12.20 Uhr:

Am Donnerstag vergangener Woche (18. Juni) wurde Herr Krause zuletzt von einem Mitbewohner gesehen. In der folgenden Nacht verschwand der 54-Jährige. Am Montag startete die Polizei Laufen daraufhin eine Öffentlichkeitsfahndung nach dem Mann.

Anzeige

Wie berichtet, war der Tittmoninger – wie von der Polizei zunächst auch angenommen – wohl mit seinem Auto, einem hellblauen Renault Megane Scenic (Baujahr 1999) unterwegs, da dieses am Freitagmorgen ebenfalls nicht mehr an seiner Wohnadresse abgestellt war.

Das Fahrzeug wurde am heutigen Freitag gegen 4 Uhr morgens in einem Salzburger Wohngebiet in der Nähe des Bahnhofs gefunden. Auch die Behörden aus Österreich sind bereits in die Vermisstensuche eingebunden worden. Leider konnten die Beamten im Fahrzeug des Mannes keine neuen Erkenntnisse gewinnen, die einen Rückschluss auf den aktuellen Aufenthaltsort des 54-Jährigen oder seinen weiteren Weg zulassen.

Auch zum Vermissten selbst gibt es bislang keine neuen Informationen, Hinweise oder konkrete Anhaltspunkte. Er ist weiterhin spurlos abgängig. Die Polizei Laufen sucht mit Unterstützung der österreichischen Kollegen weiter nach ihm.

Beschreibung des Vermissten:

Herr Krause ist etwa 1,80 Meter groß, rund 90 Kilogramm schwer und hat dunkle braune Haare sowie einen Drei-Tage-Bart. Er trägt vermutlich eine Jeans, eine braune Jacke und schwarze Turnschuhe mit rotem Rand.

Wer den 54-Jährigen angetroffen hat oder andere Hinweise auf seinen Verbleib geben kann, soll sich unter der Telefonnummer 08682/8988-0 an die Polizeiinspektion Laufen oder jede andere Diensstelle wenden.

Erstmeldung, Montag, 14.36 Uhr:

Seit Freitag wird der 54-jährige Ralf Krause vermisst. Da seitdem jede Spur von dem Tittmoninger fehlt, hat die Polizei eine Suchaktion eingeleitet und bittet um Mithilfe aus der Bevölkerung.

Seit der Nacht von Donnerstag, 18., auf Freitag, 19. Juni, ist der 54-jährige Einheimische abgängig. Zuletzt gesehen wurde er am Donnerstagabend von seinem Mitbewohner.

Unterwegs ist er vermutlich mit seinem hellblauen Renault Megane Scenic mit dem amtlichen Kennzeichen TS DN 2003 (Baujahr 1999).

Beschreibung des Vermissten:

Herr Krause ist etwa 1,80 Meter groß, rund 90 Kilogramm schwer und hat dunkle braune Haare sowie einen Drei-Tage-Bart. Er trägt vermutlich eine Jeans, eine braune Jacke und schwarze Turnschuhe mit rotem Rand.

Er dürfte mit dem oben genannten Fahrzeug unterwegs sein (siehe Vergleichsbild).

Wer kann Angaben zum Aufenthaltsort von Herrn Krause geben?

Zeugen, die den Vermissten angetroffen haben oder das Fahrzeug des Mannes gesehen haben, sollen sich unter der Telefonnummer 08682/8988-0 bei der Polizeiinspektion Laufen melden. Auch jede andere Polizeidienststelle nimmt Hinweise in dem Fall entgegen.

Vermisstensuche: Ralf Krause (54) aus Tittmoning verschwunden – Auto in Salzburg gefunden
Bildtext einblenden
Foto: Montage (l. Foto: Carsten Rehder/dpa; r. Polizei)