Platzverweis und Hausverbot – Streitigkeit am Sportgelände des TSV

Polizei Bayern
Bildtext einblenden
Foto: Daniel Karmann/dpa/Symbolbild

Tittmoning – Zu einer Auseinandersetzung zwischen mehreren Beteiligten kam es am Freitagabend, 1. Oktober, am Sportgelände des TSV Tittmoning. Im Verlauf der Streitigkeiten beleidigte ein junger Mann sein Gegenüber und schlug diesem mit der flachen Hand ins Gesicht. Gegen den aggressiven Mann und seine Begleiter wurde von den Polizeibeamten ein Platzverweis ausgesprochen. Zudem erteilte die Stadt Tittmoning ein Hausverbot. Den Mann erwartet eine Anzeige wegen Beleidigung und Körperverletzung.

fb/red