Nächtlicher Großeinsatz in Tittmoning

Nächtlicher Großeinsatz in Tittmoning
Bildtext einblenden
Foto: FDL/Lamminger
Nächtlicher Großeinsatz in Tittmoning
Bildtext einblenden
Foto: FDL/Lamminger
Nächtlicher Großeinsatz in Tittmoning
Bildtext einblenden
Foto: FDL/Lamminger
Nächtlicher Großeinsatz in Tittmoning
Bildtext einblenden
Foto: FDL/Lamminger

Tittmoning – Zu einem Großeinsatz, bei dem eine starke Rauchentwicklung gemeldet wurde, rückten in der Nacht von Mittwoch, 30. Juni, auf Donnerstag, 1. Juli, die Feuerwehren Tittmoning, Fridolfing und Kay aus.


Gegen 23.25 Uhr wurde eine Rauchentwicklung in der Altstadt bei Tittmoning gemeldet. Die Feuerwehr Tittmoning und das BRK konnten beim Eintreffen Rauch am Dach eines Gebäudes feststellen. Daraufhin wurden die Feuerwehren Kay und Fridolfing nachalarmiert. Die Einsatzkräfte suchten rund eine Stunde im Gebäude und von zwei Drehleiter aus der Luft nach einem Brandherd, konnte allerdings nichts feststellen. Der Einsatz wurde abgebrochen. Das BRK war zur Unterstützung noch zusätzlich mit der SEG Transport vor Ort und betreute die Bewohner des Hauses.

fb/red