weather-image

Kind bei Auffahrunfall verletzt – Auto prallt in Lkw-Heck

4.2
4.2
Tittmoning: Kind bei Auffahrunfall nahe Weilham verletzt – Auto prallt auf St2105 in Lkw-Heck
Bildtext einblenden
Foto: FDL/Lamminger

Tittmoning – Ein verletztes Kind forderte ein schwerer Auffahrunfall am Mittwochvormittag auf der Staatsstraße 2105 auf Höhe von Weilham.

Anzeige

Ein polnischer Lastwagen fuhr gegen 11.30 Uhr auf der St 2105 von Waging in Richtung Tittmoning. In der kleinen Ortschaft Weilham musste der Lkw-Fahrer verkehrsbedingt abbremsen. Daraufhin krachte ein nachfolgender, unaufmerksamer Autofahrer aus dem Landkreis Rottal-Inn mit seinem Seat in das Heck des Sattelaufliegers.

Beim Aufprall wurde ein Kind im Auto verletzt. Ein Feuerwehr-Arzt konnte Verletzungen feststellen, die vom Sicherheitsgurt herrührten. Das Kind wurde vom BRK mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Nachdem die Polizei an der Unfallstelle eingetroffen war, wurde die Freiwillige Feuerwehr Törring zur Verkehrslenkung und zum Reinigen der Fahrbahn nachalarmiert.

Der Wagen wurde bei dem Aufprall so stark beschädigt, dass er mit einem Abschleppwagen abtransportiert werden musste. Am Lkw wurden die Stoßstange und der Rahmen beschädigt. Die Polizei Laufen wird zu dem Unfall nachberichten.

red/FDLnews