Auto überschlägt sich – Fahrer betrunken

Polizei Polizeiwagen Polizeiauto
Bildtext einblenden
Foto: Marijan Murat/dpa/Symbolbild

Tittmoning – Am späten Mittwochabend befuhr ein 20-jähriger Fridolfinger mit seinem Wagen die B20 von Burghausen kommend Richtung Tittmoning. Auf Höhe Ranharting geriet dieser in einer Linkskurve ins Schleudern und kam im Anschluss nach links von der Fahrbahn ab. Das Auto überschlug sich und blieb auf der Fahrerseite im angrenzenden Feld liegen.

Während der Unfallaufnahme stellten die eingesetzten Beamten der Polizeiinspektion Laufen eine erhebliche Alkoholisierung des Fahrzeuglenkers fest. Durch den Verkehrsunfall wurde der Fridolfinger leicht verletzt. An seinem Wagen entstand jedoch ein Totalschaden in Höhe von etwa 4.000 Euro. Zusätzlich musste der junge Fahrer seinen Führerschein vor Ort abgeben. Ihn erwartet nun eine Geldstrafe und ein mehrmonatiger Führerscheinentzug.

fb/red