Bildtext einblenden
Foto: FDL/Lamminger

Zwei Motorräder krachen in abbiegendes Auto – Beide Biker schwer verletzt

Taching am See – Ein schwerer Unfall, bei dem zwei Motorräder mit einem abbiegenden Auto zusammengestoßen sind, ereignete sich am Mittwoch gegen 19.20 Uhr bei Taching. Ein 41-jähriger VW-Fahrer aus Leipzig fuhr auf der Staatsstraße 2105 und wollte nach links auf die Kreisstraße TS 26 in Richtung Palling abbiegen. Dabei übersah er eine Gruppe entgegenkommender Motorradfahrer aus dem Landkreis Altötting. Zwei der entgegenkommenden Motorräder krachten in das Auto. Eines der beiden Motorräder wurde dabei auseinandergerissen.

Ersthelfer und schnell eintreffende Einsatzkräfte kümmerten sich um die Unfallbeteiligten. Unter den Ersthelfern war auch ein Arzt, der in der Nähe der Unfallstelle wohnt. Die beiden Motorradfahrer (20 und 24 Jahre) wurden bei dem Aufprall schwer verletzt und wurden mit dem Rettungshubschrauber nach Salzburg beziehungsweise mit einem Rettungswagen nach Traunstein gebracht. Zwei Personen aus dem Unfallwagen wurden zur Abklärung in das Klinikum Traunstein gefahren.

Die Straße war für etwa zwei Stunden komplett gesperrt. Im Einsatz waren die Feuerwehren Taching und Tengling, das BRK mit zwei Rettungswagen und einem Notarzt und der Rettungshubschrauber aus Salzburg. Der Unfall wurde von der Polizei Laufen aufgenommen. 

fb/red