Wegen Asphaltierungsarbeiten in Tengling: Einschränkungen für die Anlieger

Wegen Asphaltierungsarbeiten in Tengling: Einschränkungen für die Anlieger
Bildtext einblenden
Foto: Staatliches Bauamt Traunstein
Wegen Asphaltierungsarbeiten in Tengling: Einschränkungen für die Anlieger
Bildtext einblenden
Foto: Staatliches Bauamt Traunstein

Tengling – Die Bauarbeiten in der Ortsdurchfahrt von Tengling kommen nach über einem Jahr Bauzeit langsam aber sicher zum Ende. Ab kommenden Montag, 25. Oktober, werden die abschließenden Asphaltierungsarbeiten durchgeführt.


Zur Herstellung der Deckschicht muss die Vollsperrung der Staatsstraße St 2105 im Ortsbereich von Tengling ausgeweitet werden. Der Asphaltkleber, herausstehende Kanaldeckel, Schieber und Straßeneinläufe lassen für eine bestimmte Zeit die Zufahrt zu den einzelnen Anwesen nicht mehr zu. Der abgesperrte Bereich erstreckt sich vom südlichen bis zum nördlichen Ortsausgang und betrifft somit fast die gesamte Ortsdurchfahrt. Auch die Zufahrt von der Kreisstraße TS 18, Weinbergstraße und von der Seestraße auf die St 2105 wird nicht möglich sein.

Die Arbeiten sollen in der KW 43, vom 25. Oktober bis zum 28. Oktober durchgeführt und abgeschlossen werden. Da die Asphaltierungsarbeiten jedoch witterungsabhängig sind, könnten sich die Vollsperrung auf die darauffolgende Woche KW 44 verschieben. Nach dem Asphalteinbau bleibt der nördliche Teil der Ortsdurchfahrt wie die vergangenen Monate für notwendige Restarbeiten gesperrt.

Mit der Verkehrsfreigabe der neu gebauten Staatsstraße in Tengling und der damit verbundenen Aufhebung der Sperre wird derzeit gegen Ende November gerechnet.

fb/red