weather-image

Vollsperrung in Tengling wird immer wieder ignoriert

4.0
4.0
Bildtext einblenden

Taching am See – Seit einigen Wochen laufen die Bauarbeiten zum Ausbau der Staatsstraße 2105 in Tengling auf Hochtouren. Nach Angaben des Staatlichen Bauamts halten sich jedoch immerweniger Verkehrsteilnehmer an das strikte Durchfahrtsverbot.


Dadurch gebe es regelmäßig gefährliche Verkehrssituationen und ein zügiger Baufortschritt sei nicht dauerhaft zu erreichen.

Anzeige

Da sich auch mehr und mehr Schleichverkehr auf schmalen Gemeindestraßen »breit macht« und die ausgeschilderte Umfahrung von Wiesmühl über Törring und Tettenhausen nach Süden ignoriert werde, soll nun verstärkt von der Polizei die Einhaltung der Beschilderung überwacht werden.

Während die Bauarbeiten an der Linksabbiegespur in Taching aller Voraussicht nach Anfang Dezember fertig gestellt werden, wird der Ausbau in Tengling sich auch nach der Winterpause weit bis in das kommende Jahr hineinziehen.