weather-image
18°

Motorradfahrer kollidiert beim Überholen in Kurve frontal mit Auto – schwer verletzt

5.0
5.0
Taching: Motorradfahrer kollidiert beim Überholen in Kurve frontal mit Auto – bei Unfall schwer verletzt
Bildtext einblenden
Foto: FDL/Lamminger

Taching am See – Zwei zum Teil schwer Verletzte forderte ein schwerer Frontalunfall zwischen einem Motorradfahrer und einer Autofahrerin am Sonntagabend auf der Kreisstraße TS 26 bei Taching.

Anzeige

Ein 52-jähriger Motorradfahrer aus dem Landkreis Altötting war gegen 18.30 Uhr von Taching in Richtung Palling unterwegs, als er kurz nach Taching in einer Rechtskurve zum Überholen ansetzte – den Gegenverkehr hatte er laut Polizei übersehen. Die ihm entgegenkommende 57-jährige VW-Fahrerin reagierte und versuchte ihm noch auszuweichen. Doch der Biker befand sich den Spuren zu urteilen fast einen Meter auf der Gegenfahrbahn und krachte dort frontal in die linke Front des Autos.

Das Motorrad blieb nach wenigen Metern in einer Wiese liegen. Der Fahrer hingegen wurde ein ganzes Stück weiter geschleudert, bevor er ebenfalls – schwer verletzt – in der Wiese zum Liegen kam. Der VW machte eine 180-Grad-Drehung bevor er an einer Böschung zum Stehen kam.

Da die Feuerwehr Taching am Sonntag ein Gartenfest feierte, waren die Einsatzkräfte schnell an der Unfallstelle, übernahmen die Erstversorgung der Verletzten und sperrten die Straße komplett ab. Das BRK und ein Notarzt übernahmen die weitere Versorgung der Verletzten und brachten den schwerverletzten Motorradfahrer und die leichtverletzte Autofahrerin in das Krankenhaus Traunstein.

Nachdem die Fahrzeuge abgeschleppt waren, konnte die Feuerwehr die Straße reinigen und rund eine Stunde später wieder freigeben. Der Unfall wurde von der Polizei Laufen aufgenommen. Laut Polizei entstand ein geschätzter Sachschaden in Höhe von rund 30.000 Euro.

red/fb/FDLnews

Blattl Sonntag Traunstein