Bildtext einblenden
Am Wochenende wurde das Festzelt für das Jubiläum der Feuerwehr aufgebaut.

150 Jahre Feuerwehr Tengling

Taching am See – Vier Tage lang wird die Freiwillige Feuerwehr Tengling ihr 150-jähriges Bestehen feiern. Eröffnet wird das Fest mit einem politischen Abend am Donnerstag, zu dem gegen 19 Uhr auch der Bayerische Ministerpräsident Dr. Markus Söder (CSU) erwartet wird. Einlass ins Festzelt, das sich am nördlichen Ortsende in Tengling-Egart befindet, ist ab 18 Uhr.


Am Freitagabend sind nicht nur die Weinliebhaber zum Wein- und Weißbierfest ins Festzelt geladen, für musikalische Stimmung sorgen ab 20 Uhr auch die »Saubartln«. Der Einlass ins Festzelt ist um 18.30 Uhr, allerdings nur für Personen über 18 Jahre, wie die Feuerwehr mitteilte.

Mit dem Festabend am Samstag steuert das 150-jährige Gründungsfest allmählich seinem Höhepunkt entgegen. Die Vereine werden ab 18 Uhr am Festzelt empfangen. Um 19 Uhr formiert sich der Zug zum Totengedenken, das um 19.30 Uhr am Kriegerdenkmal stattfindet. Im Anschluss sorgt die Musikkapelle Tengling für Unterhaltung im Festzelt. Am Festsonntag werden ab 8 Uhr die Vereine zum Weißwurstfrühstück am Festzelt empfangen. Die Zugaufstellung für den Kirchenzug beginnt um 9.30 Uhr. Der Festgottesdienst wird um 10.30 Uhr gefeiert. Nach dem anschließenden Festumzug durchs Dorf spielt die Musikkapelle Inzing-Törring zum Mittagstisch im Festzelt zünftig auf. Nachmittags sorgen »D'Jung-Ottinger« für musikalische Stimmung im Zelt. Die Zufahrt zum Festplatz in Tengling-Egart erfolgt ausschließlich über die Straße von St. Coloman her kommend.

fb