weather-image
24°

Junge Fahrerin kracht bei Schneeglätte an Baum und wird verletzt

0.0
0.0
Bildtext einblenden
Foto: dpa/Symbolbild

Surberg – Mit Verdacht auf eine Wirbelsäulenverletzung kam am späten Mittwochabend eine junge Traunsteinerin ins Krankenhaus, nachdem sie an der B304 bei Surberg an einen Baum gekracht war.


Am Abend gegen 23.20 Uhr war eine 20-jährige Fahrzeugführerin aus Traunstein auf der B304 auf Höhe Surberg unterwegs, als sie aufgrund der glatten, schneebedeckten Straße alleinbeteiligt von der Fahrbahn abkam.

Anzeige

Ihr Wagen prallte gegen einen am Straßenrand stehenden Baum und kam anschließend auf der Gegenfahrbahn zum Stehen. Am Auto entstand wirtschaftlicher Totalschaden.

Die Fahrerin kam mit dem Verdacht auf eine Halswirbelsäulenverletzung und Schnittverletzungen an den Händen ins Krankenhaus nach Traunstein. Das Fahrzeug wurde abgeschleppt.