weather-image

Bei Glätte zu schnell dran: Pettinger (18) stößt mit Auto in Gegenverkehr und prallt an Leitplanke

4.3
4.3
Traunstein: Audi schleudert auf B304 in entgegenkommendes Wohnmobil
Bildtext einblenden
Foto: FDL/Lamminger

Surberg/Traunstein – Ein Audi-Fahrer schleuderte am Donnerstagnachmittag auf der Staatsstraße-Brücke nördlich des Ettendorfer Tunnels in den Gegenverkehr und prallte anschließend in eine Leitplanke. Zum Glück wurde niemand verletzt.

Anzeige

Update, Freitag, 14.40 Uhr:

Ein 18-jähriger Pettinger fuhr nach Polizeiangaben gegen 16 Uhr mit seinem Audi Quattro auf den Aufschleifer von der B304 kommend zur Staatsstraße 2105 in Richtung Weibhausen. Gleichzeitig war eine 38-jährige Frau aus Waging am See mit ihrem Wohnmobil in entgegenkommender Richtung unterwegs.

Weil er für die winterlichen Witterungsverhältnisse zu schnell gefahren war, brach dem Audi-Fahrer das Fahrzeugheck aus und er streifte das Wohnmobil seitlich. Kurze Zeit später prallte er schließlich mit seinem Wagen in die rechts neben der Fahrbahn befindliche Leitplanke. Diese wurde bei der Kollision eingedrückt und aus der Verankerung gerissen.

Durch den Zusammenstoß wurde der Audi massiv deformiert und musste abgeschleppt werden. Die Freiwillige Feuerwehr Surberg war zur Verkehrslenkung mit zwei Fahrzeugen im Einsatz. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden in Höhe von insgesamt rund 5000 Euro. Beide Fahrzeugführer blieben unverletzt.

Erstmeldung, Donnerstagabend, 18.20 Uhr:

Ein junger Pettinger und seine Mitfahrer waren gegen 16 Uhr von der Bundesstraße 304 nördlich des Tunnels auf die St 2105 in Richtung Waging abgebogen.

In der langgezogenen Kurve auf der Brücke brach das Heck des Audis aus und streifte ein entgegenkommendes Wohnmobil. Nach der Kollision mit dem Gegenverkehr prallte der Audi noch in eine angrenzende Leitplanke, bevor er zum Stehen kam.

Die Insassen beider Fahrzeuge blieben zum Glück alle unverletzt. Die Freiwillige Feuerwehr Surberg übernahm die Verkehrslenkung an der Unfallstelle und reinigte die verschmutzte Fahrbahn. Der Unfall wurde von der Polizei Traunstein aufgenommen.

red/FDLnews