Bildtext einblenden
Anstehen für den Segen: Pfarrer Thomas von Rechberg spendete jedem Ehe-Jubiläumspaar den erneuten Segen für das gemeinsame Leben.

Seit Jahrzehnten verheiratet – Eheleute-Jubiläumsabend im Pfarrverband Siegsdorf-Eisenärzt-Hammer

Siegsdorf – »Ihr seid über viele Jahrzehnte gemeinsam durch Höhen und Tiefen eures Lebens gegangen und damit Vorbild und Zusammenhalt in euren Familien«, freute sich Pfarrer Thomas von Rechberg im Rahmen des Eheleute-Jubiläumsabends in der Siegsdorfer Pfarrkirche.


Mit dem Verweis auf den Beginn des neuen Kirchenjahrs, der symbolisch die Menschen ermuntern sollte, immer wieder ihr Leben mit Gott zu überdenken und gemeinsam mit Familien und Partnern im Zeichen der Liebe Gottes neu zu beleben, freute er sich über die vielen Paare, die im Anschluss an die Messe von ihm den erneuten Segen für ihr gemeinsames Leben erhielten.

Die Pfarrgemeinderatsmitglieder aus Siegsdorf, Hammer und Eisenärzt luden anschließend zum gemütlichen Ausklang in den Siegsdorfer Pfarrsaal, wo die Jubilare bewirtet, versorgt und unterhalten wurden. Knapp 40 Paare waren der Einladung des Pfarrverbands gefolgt, der alle Ehepaare eingeladen hatte, die heuer auf 25, 30, 35, 40, 45, 50 oder mehr gemeinsame Jahre zurückblicken konnten.

Die Geschwister Hundmayer aus Molberting sorgten mit Ziach und Harfe für musikalische Begleitung des Ehrenabends und der Ehrenvorstand des Trachtenvereins Siegsdorf, Peter Mayer, brachte die Gäste mit Anekdoten und Geschichten aus den Büchern des heuer verstorbenen Hochzeitsladers und Mundartschreibers Konrad Mayer zum Lachen. Ein großer Applaus gehörte aber auch den Helfern aus dem gesamten Pfarrverband für die Bewirtung und die liebevolle Vorbereitung des Ehejubiläum-Abends.

FK

Mehr aus Siegsdorf